Ab Freitag, 11 Uhr: Spitzenweine zu Ziegenkäse, Hummer, Tapas und Musik auf dem Marktplatz

"Als wenn die Weser schon der Rhein wär..."

Rinteln (ur). Wenn das mit der Klima-Entwicklung so weiter geht, dürfte Rinteln innerhalb der nächsten zwei Jahrzehnte zur Winzergemeinde mutieren. Die Bäckerstraße wird zur Drosselgasse und der Federweiße wird am Klippenturm ausgeschenkt, oberhalb des großen Weinbergs, wenn dort der Besen am Fahnenmast hängt.

Die Organisatoren und Gastronomen nahmen schon mal einen Probesc


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt