×
Historischer Kurbelinduktor für die Sammlung des Museums

Als der Strom in die Stadt kam

BAD MÜNDER. Immer wieder kann sich das Museum Bad Münder über seltene Stücke, teils Dachbodenfunde, teils in Vitrinen aufbewahrt, freuen. Günter Bargmann und Dirk Papenburg haben dem Team im Wettbergschen Adelshof jetzt eine museale Besonderheit spendiert: einen Kurbelinduktor.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt