×

Alltagsbegleitung als Berufseinstieg

Hameln. Das Bildungszentrum für Pflegeberufe Weserbergland bietet ab November die Qualifikation zum „Zertifizierten Alltagsbegleiter“ an.

Die Maßnahme richtet sich vor allem an Berufsrückkehrer oder Personen, die das 50. Lebensjahr erreicht haben und sich beruflich qualifizieren wollen. Eine Förderung durch die Arbeitsagentur ist möglich. Die Qualifikation beginnt am 10. November und dauert sieben Monate. „Alltagsbegleiter werden von vielen Pflegeeinrichtungen gesucht“, so Ulrike Bäßler, die Leiterin des Bildungszentrums. Die Änderung des Pflegeversicherungsgesetzes ab Januar 2015 führt zu zusätzlichen Stellen und damit zu einer steigenden Nachfrage nach Alltagsbegleitern. Informationen gibt es am Bildungszentrum, Ohsener Straße 108, 05151/923570, www.pflegeberufe-weserbergland.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt