weather-image
Agentur von Björn Metzner für Pionierprojekt ausgewählt / Start am 2. Mai an der Bückeburger Straße

"Allianz-Dresdner" eröffnet Filiale im Kurort

Luhden/Bad Eilsen (tw). Der Kurort wird Sitz einer Großbank: Die Generalvertretung der Allianz-Versicherungs-AG Björn Metzner wird am Freitag, 2. Mai, an der Bückeburger Straße 11/ Ecke Bahnhofs traße eine Bankagentur der "Allianz- Dresdner" eröffnen. Durch das neue Vertriebsmodell der Allianz-Dresdner sollen Bankprodukte in ausgesuchten Generalvertretungen der Allianz zusätzlich zu den Versicherungsprodukten vertrieben werden.

0000482212.jpg

"Aus den weitüber 10 000 Allianz-Agenturen, die es bundesweit gibt, sind 120 Vertretungen ausgewählt worden, um als Pilotprojekt nunmehr auch die klassischen Bankprodukte anzubieten - unter den 120 sind auch wir", berichtet Björn Metzner. Der 32-jährige gebürtige Heeßer, Versicherungsfachmann, eingetragener Kaufmann und seit 2002 selbstständig, hat die Allianz-Generalvertretung 2006 vonseinem Vater übernommen. Besagte Generalvertretung besteht seit 1972 und hat ihren Stammsitz an der Dorfstraße in Luhden. Sie soll inzwischen eine der größten in Norddeutschland sein - und bleibt trotz der Expansion Metzners in den Kur- und Badeort auch weiter bestehen. Das Objekt in Bad Eilsen hat Björn Metzner bereits 2007 gekauft. Der Luhdener: "Um den hohen Ansprüchen des größten deutschen Versicherers sowie denjenigen einer Großbank gerecht zu werden, ist die künftige Filiale in den vergangenen zwölf Monaten großzügig umgebaut und in Sachen Kommunikations- und Sicherheitstechnik auf den neuesten Stand gebracht worden." Die neue Dresdner Bank-Filiale in Bad Eilsen hat oberirdisch eine Geschäftsfläche von 85 Quadratmetern und verfügt darüber hinaus auch über ein voll ausgebautes Kellergeschoss. Für Kunden ganz wichtig: "Wir bieten an der Bückeburger Straße sowohl einen Geldautomat (bereits seit 1. April betriebsbereit) als auch ein SB-Terminal, zu denen mittels EC-Karte rund um die Uhr Zugang besteht", sagt Björn Metzner nicht ohne Stolz. Denn diese Dinge sind alles andere als selbstverständlich. Zuständig für die Bankdienstleistungen der Dresdner Bank ist ab dem 2. Mai die Finanzberaterin Sandra Domke als "Vollblut-Bankerin". Die Versicherungsdienstleistungen der Allianz werden von den beiden von der Generalagentur Björn Metzner eingesetzten Versicherungskauffrauen Dagmar Bergmann und Susanne Amelung betreut. Unterstützt wird die Bankagentur durch den Fachaussendienst der Generalagentur Björn Metzner sowie der Allianz und der Dresdner Bank. Besonders schön: Beim Ausbau der Bad Eilser Filiale hat Björn Metzner ausschließlich auf Firmen aus der Region zurück gegriffen. Für die Planung zeichnet Architekt Heino Heine (Porta Westfalica-Kleinenbremen) verantwortlich; bauausführende Firmen sind die Glaserei Schatzl (Westendorf), Elektromeister FredTünnermann (Rolfshagen), Putzbetrieb Wolfgang Möhring (Rolfshagen), Farbenfachmarkt Kuhlmann (Kleinenbremen) sowie Sanitär& Heizung Graff (Obernkirchen). Öffnungszeiten : ab dem 2. Mai montags von 8.30 bis 13 Uhr und von 14.30 bis 16.30 Uhr; dienstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr; mittwochs von 8.30 bis 13 Uhr; donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr; freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 16 Uhr. Telefonnummer der Bankagentur: (05722) 28 8040, Fax (0 57 22) 28 80 42 0.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt