weather-image
22°
Besonders würziger Markt lädt für heute und morgen ein

Alles Käse in Nieheim

Nieheim. Bereits seit 1998 wird die kleine westfälische Ackerbürgerstadt Nieheim alle zwei Jahre zur Käsemetropole. Drei Tage lang verwandelt sich das Stadtbild zur längsten Käsetheke Deutschlands. Die Stadt Nieheim ist die Heimat des „kleinen Runden” – des Nieheimer Käses, der heute nur noch in einem kleinen Familienbetrieb handwerklich hergestellt wird. Gerade aus diesem Grund findet man auf dem Gourmet-Markt diejenigen Käsehersteller, die dieses Naturprodukt noch in handwerklicher Fertigung herstellen. Viele Zehntausend Besucher werden auch in diesem Jahr zum Käsemarkt in Nieheim erwartet. Vom Weserbergland ist die Stadt so weit auch nicht entfernt. Notfalls immer dem Geruch nach…



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt