×
Roland Kaiser auf der Parkbühne

„Alles ist möglich“

Jetzt schwappt die „Kaisermania“ auch nach Hannover über – nachdem die vier Konzerte in Dresden 2017 in der Rekordzeit von neun Stunden ausverkauft waren, können sich die Fans von Roland Kaiser auf weitere Open Airs freuen. Unter anderem wird der Sänger mit seiner 12-köpfigen Band auch der Landeshauptstadt einen kaiserlichen Besuch abstatten.

Er ist wieder ganz der Alte – ein Schlager-Kaiser, der im wahrsten Sinne des Wortes wieder tief durchatmen kann. Nach überstandener schwerer Lungenkrankheit, können sich die Fans weiter auf Songs wie „Lieb mich ein letztes Mal“, „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Schachmatt“ oder seinen größten Hit, „Santa Maria“ freuen. Auch nach mehr als 40 Jahren erfolgreicher Bühnenpräsenz empfindet der Entertainer noch immer pure Lebensfreude für seinen Beruf. Nach „Seelenbahnen“ (2014) erreichte auch sein aktuelles Werk „Auf den Kopf gestellt“ (2016) Goldstatus und schaffte den Einstieg von 0 auf 2 in die deutschen Charts.

2016 erhielt er den Echo für sein „Soziales Engagement“ – die Laudatio bei der Verleihung der „Goldenen Henne“ für sein Lebenswerk hielt 2014 der jetzige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Bei Roland Kaiser ist halt „alles möglich“.

Gilde Parkbühne in Hannover, 25. August, 20 Uhr,
Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt