×

„Alles andere wäre Willkür“

Bad Münder. Kreisrätin Petra Broistedt musste sich in der vergangenen Woche bei der Info-Veranstaltung zum Themenkomplex Keimbelastung und Schweinemast viel Kritik an der Haltung des Landkreises anhören. Im Mittelpunkt dabei: Die von der Bauaufsicht des Landkreises erteilte Genehmigung für das Maststallbauvorhaben bei Nettelrede. Doch die, so erklärt Landrat Tjark Bartels, habe erteilt werden müssen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt