weather-image
11°

Alle wollen gedenken, aber keiner lädt ein

Bad Nenndorf (rwe). Am morgigen Freitag jährt sich zum 69. Mal die Reichspogromnacht. Viele Städte richten dazu Gedenkfeiern aus. Auch am Mahnmal in der Bad Nenndorfer Kurhausstraße ist um 15 Uhr eine Kranzniederlegung geplant, doch für eine offizielle Einladung dazu fühlte sich bis offenbar niemand zuständig. Gestern sprang das Bündnis gegen Rechtsextremismus ein und erinnerte an die Gedenkstunde.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt