Eltern informieren sichüber die Einführung einer IGS

Alle sind gespannt: Hält die Landesregierung ihr Wort?

Obernkirchen (sig). Es wird spannend. Hält die niedersächsische Landesregierung das vor der Wahl gegebene Versprechen, den Elternwillen zu respektieren und zumindest einige zusätzliche Gesamtschulen zuzulassen? Erinnerungen werden sicherlich aus dem Schaumburger Land kommen, denn mit Obernkirchen, Helpsen und Rodenberg bewerben sich drei Schulstandorte für eine solche Einführu ng.

Carola Pliska


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt