×
Gelldorfs Ortsfeuerwehr lässt sich von zwei Profis schulen / "Heute ist jeder Wagen anders"

"Alle gerettet? Dann lass die Karre brennen"

Gelldorf (rnk). Am Sonnabend, kurz vor Mittag, gibt es im Schulungsraum der Ortsfeuerwehr einen munteren Dialog zwischen dem hauptberuflichen Feuerwehrmann Klaus Krebs und einem führenden Gelldorfer Feuerwehrmitglied. Der ortsfremde Krebs beginnt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt