×

Alkohol-Testkäufe als Präventionsmittel

Bad Münder/Hameln. Exzessiver Alkoholkonsum bei Jugendlichen ist ein Problem: Mindestens einmal im Monat betrinkt sich fast jeder fünfte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren, geht aus einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hervor. Um zu verhindern, dass Minderjährige sich die Spirituosen im Geschäft kaufen können, wird die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden in den nächsten Tagen erstmals im Landkreis Alkohol-Testkäufe durchführen – auch in Bad Münder.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt