×

Aktuell

Nach Anlaufschwierigkeiten ist es am Wochenende so weit: Die Patienten werden das neue Zentralklinikum in Häverstädt beziehen. Einige zentrale Abteilungen arbeiten bereits im Neubau, nun folgen die Stationen und die medizinischen Einrichtungen vom Operationssaal bis zur Intensivstation.

Aus der Region wurden Krankenwagen und Helfer zusammengezogen, um einen schonenden und reibungslosen Transport der Bettlägerigen aus den beiden Häusern in der Innenstadt ins neue Klinikum zu gewährl eisten. Ursprünglich sollte bereits vor drei Wochen umgezogen werden. Es gab im Neubau aber technische Probleme mit der Klima- und Lüftungsanlage. Das Gesundheitsamt befürchtete Hygieneprobleme und verweigerte die Abnahme. Jetzt liegt die Genehmigung vor. Gerüchte, wonach sich der Umzug erneut verzögern könnte, erwiesen sich als haltlos. (kk) Am Wochenende rollen die Krankenwagen




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt