×

Aktion gegen „Fake News“

BAD MÜNDER/SPRINGE. Es gilt, Flagge zu zeigen – für Journalismus mit Verantwortung und gegen „Fake News“. Die Neue Deister-Zeitung macht mit. Und schließt sich auch der nächsten Auflage der Kampagne „Jedes Wort wert“ der Tageszeitungen aus Niedersachsen und Bremen an.

Damit führen sie ihre im September 2015 gestartete Kampagne mit noch aktuellerem Bezug fort. In mehreren Stufen werden verschiedene Aspekte der Aktion gestartet – ab dieser Woche bis Ende November, noch einmal im Februar und März des kommenden Jahres und dann noch einmal im Mai und Juni 2018.

Die Kampagne soll den in weiten Teilen der Bevölkerung spürbaren Ärger über gezielte Falschmeldungen in Medien aufnehmen und ihm entsprechende Statements entgegensetzen. Neben Anzeigen in Tageszeitungen und Anzeigenblättern werden während der drei Blöcke auch wieder Werbespots zu hören sein – unter anderem bei Radio ffn, an dem auch der NDZ-Verlag J. C. Erhardt beteiligt ist. Ein 20-sekündiger Film über eine junge Hobby-Boxerin, die symbolisch für Journalismus mit Verantwortung in den Ring geht, soll außerdem für Aufmerksamkeit und Gehör bei den jüngeren Zielgruppen in den sozialen Medien und im Kino sorgen.

Gemeinsam mit weiteren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken und einer Banner-Kampagne für Online-Werbung wollen die beteiligten Zeitungen einen möglichst großen Empfängerkreis erreichen. „Jedes Wort wert“ wurde von der Agenturgruppe Serviceplan in Zusammenarbeit mit dem Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage dem Zeitungsverlegerverband Bremen vor zwei Jahren erstmals entwickelt und jetzt mit neuen Motiven aufgelegt.



Links zum Thema

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt