weather-image
Kavango Traditional Culture Group zu Gast

Afrikanische Folklore

Bad Nenndorf. Ein Auftritt der namibischen Folkloregruppe "Kavango Traditional Culture Group" ist für Montag, 20. August, in der Wandelhalle geplant. Die afrikanische Tanzgruppe ist im Rahmen des deutsch-namibischen Kulturabkommens vom 14. August bis zum 3. September auf Deutschlandtournee. Sie sieht sich als Kulturbotschafter Namibias und will Spenden für eine nicht staatliche Krebsvereinigung ihres Landes sammeln.

Die Tänzer des Kavango-Ensembles haben sich auf verschiedene traditionelle Tänze und Lieder aus der Region spezialisiert. Zu dem Programm der Kavango-Gruppe gehören beispielsweise der "Tanz des Pangolin-Schuppentiers" und die Wiedergabe von Spielszenen, die typische Lebensformen der Region darstellen. Mit Spendengeld soll die umfangreiche Arbeit in Vorsorge, Unterbringung und Behandlung von Krebskranken in Namibias einziger Krebsstation in Windhuk, sowie Therapieaufenthalte in Kapstadt (Südafrika) finanziert werden. Der Organisator des Auftritts, Wolfgang Fiedler, berichtet, dass besonders Kinder in Namibia immer häufiger an Haut- oder Augenkrebs erkrankten. Der Eintritt zum Auftritt ist frei. Spenden werden jedoch erbeten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt