weather-image
16°
Am Wochenende treten rund 110 Fahrer in Lyhren gegeneinander an

Adrenalinkick auf dem Stoppelfeld

Lyhren/Lindhorst (tes). Dreck, Schweiß, röhrende Motoren, ein abgeerntetes Getreidefeld und Fahrer mit Benzin im Blut: Der Motorsportclub Lindhorst (MSC) macht am Wochenende den Acker in Lyhren zwischen Apelern und Soldorf zum "Schaumburger Hockenheimring". Mindestens 100 Fahrer werden beim "Crashkurs in der Pampa" mächtig viel Staub aufwirbeln.

Für Carsten Thom und dessen Klasse-3-Renn-Veteranen (ehemals Aud


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt