weather-image
31°
Rugby-Nationalspieler gibt Spielanleitung

Action für die F-Jugend

Reher. Auf dem Sportplatz in Reher erhielten 17 Kinder der JSG Reher-Aerzen-Königsförde von Frank Himmer, 17-facher Rugby-Nationalspieler, einen kleinen Einblick in den Rugby-Sport. Der jetzige Leiter des Schullandheims Riepenburg stellte den F-Jugendspielern die Regeln vor, z. B. dass kein Spieler, außer dem Mannschaftskapitän, mit dem Schiedsrichter reden darf. Er zeigte, wie man seinen Gegner „tief hält“ d. h. zu Fall bringt und wie man Punkte bekommt. Dies geschieht durch Ablegen hinter der Mallinie (Grundlinie). Die Fußballer versuchten auch den Rugbyball möglichst weit zu kicken, was gar nicht so einfach war. „Frank, der auch die U 14- Mannschaft des TSV Egestorf trainiert, hat es mit den Kinder ganz toll gemacht. Eine abwechslungsreiche Trainingseinheit, die wir auf jeden Fall wiederholen wollen.“ Zum Schluss beantwortete er geduldig die Fragen der R-A-Ker: Wie bist Du zum Rugby gekommen, bis Du schon mal verletzt worden und was machst Du jetzt? Bevor Frank Himmer nach Hause fuhr, schenkte er den Kids einen Rugbyball. Natürlich mit der Unterschrift von einem Nationalspieler.

270_008_7177528_wvh_0506_Rugby_IMG_6900.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt