×

Acht Pokale für den VfR Aerzen

AERZEN. Die Brockenhexe lud in Osterode zum Hexenturnier im Rollkunstlaufen ein.

Anzeige

Neun Vereine gingen an den Start, auch der Verein für Rollschuhsport aus Aerzen war dabei. Insgesamt 16 Rollschuhläufer vom VfR waren am Start und sahnten acht Pokale ab. Die einzelnen Kategorien waren altersmäßig voneinander getrennt. Den Anfang machten die Anfängerinnen. Erstmals über einen Treppchenplatz freuten sich Jolina und Charlin Kusig (Gold und Silber). Mit einem Bronzepokal durften auch Clara Schult und Sarah Köster nach Hause fahren. Teresa Rothbauer und Emilia Marner zeigten eine gute Leistung und beendeten den Wettbewerb mit Platz 6 und 7.

Ordentliche Küren zeigten die Freiläufer Mädchen. Hier gewannen Greta Grabbe und Johanna Pohl den Silberpokal. Carolin Gast erfreute sich über Bronze. Nele Schelenz folgte auf Platz 5. Die Plätze 7, 8 und 11 gingen an Malin Behredt, Mara Krafft und Johanna Gast. Für Sara Leonie Mierswa lief es bei den Kunstläuferinnen nicht ganz so gut. Sie musste nach verpatzten Pflichtelementen den 6. Rang einnehmen. Nach einer Trainings- und Wettkampfpause hat auch Lioba Breuer ihre Rollschuhe wieder angeschnallt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt