weather-image
VfL Bad Nenndorf schlägt den MTV Herrenhausen 23:17

Abwehrmitte mit Nils Allnoch und Jörg Schröder steht wie ein Bollwerk

Handball (hga). Der VfL Bad Nenndorf hat durch den 23:17 (10:9)-Heimsiegüber den MTV Herrenhausen in der Landesliga wichtigen Boden gut gemacht. Bis auf einen Punkt ist der VfL an die Gäste in der Tabelle herangerückt, hat so den Anschluss an die obere Tabellenhälfte hergestellt.

Nils Allnoch (l.) traf drei Mal und bot zudem in der Abwehrmitte


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt