weather-image
22°
Regina Ackmann offeriert in schönster Klarheit französische Romantik

Abwechslungsreicher Streifzug

Obernkirchen. Von Charles-Marie Widor bis Léon Boellmann spannte sich der Bogen französischer Orgelwerke der Romantik, die Regina Ackmann ihrer stattlichen Zuhörergemeinde in der Stiftskirche in schönster Klarheit offerierte.

Autor:

Dietlind Beinßen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt