weather-image
28°
Werksausschuss schlägt 5 Euro Grundgebühr im Monat vor / Niederschlagsgebühr steigt um 8 Cent

"Abwasserbetrieb nicht vor die Wand fahren"

Rinteln (wm). Der Werksausschuss des Abwasserbetriebes der Stadt Rinteln hat am Donnerstagabend in seiner Sitzung im Aufenthaltsraum der Zentralkläranlage am Doktorseeweg unter Vorsitz von Eckhard Hülm die Einführung von Grundgebühren für Abwasser und eine Erhöhung der Gebühren für Niederschlagswasser beschlossen.

Die Kläranlage des Abwasserbetriebes am Doktorseeweg. Foto: tol


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt