weather-image
Eröffnung in Hildesheim

Abtauchen im Wasserwerk – natürlich nur in Kultur

Hildesheim. Wasser marsch? Nö, das ist Vergangenheit. Das Hildesheimer Wasserwerk „Ortsschlump“, 1894 erbaut, liegt quasi auf dem Trockenen. Um im Jargon zu bleiben: Regen Zulauf soll’s in Zukunft trotzdem geben, denn der geschichtsträchtige Ort aus Stein und Stahl ist zum neuen Top-Kulturstandort für das Hildesheimer (Um)Land auserkoren worden. 9000 Quadratmeter Fläche stehen für Konzerte und andere Veranstaltungen zur Verfügung – das ist weit mehr als die Fläche eines ausgewachsenen Fußballfeldes. Mit anderen Worten: genug Platz – sogar für Topstars. Einige kommen zu den Eröffnungswochen, die am kommenden Freitag beginnen und bis zum 11. September dauern.

270_008_4344174_frei106_1408_Aufmacher4.jpg

Autor:

Jean LeGrand


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt