weather-image
18°
Untergang nach guten Anfangsszenen

Abschuss zum Abschluss Obernkirchen verliert 0:6

Bezirksliga (jö). Das letzte Spiel war symptomatisch für eine ganze Saison: Der SV Obernkirchen startete beim TSV Klein Berkel mit zwei, drei sehr guten Torchancen. Als dann aber die Platzherren wie aus heiterem Himmel durch ein Tor von Sascha Hermann in der 36. Minute mit 1:0 in Führung gingen, brachen beim Tabellenletzten alle Dämme. Der TSV Klein Berkel verließ am Ende mit einem 6:0-Sieg den Platz und die guten Obernkirchener Ansätze waren vergessen.

Die beste Möglichkeit der Anfangsphase hatte Sergej Wagner in der 4. Minute nach Vorbereitung von Christoph Keich. Er hatte viel Zeit, schoss aber schließlich vorbei. Nach dem Treffer von Sascha Hermann fielen die Tore der Platzherren mit schöner Regelmäßigkeit: Wollenberg erzielte das 2:0 (50.), Gess erhöhte mit einem Schuss in den Winkel auf 3:0 (51.), Di-Sapir schob den Ball zum 4:0 über die Linie (73.), Meier traf mit einem Sonntagsschuss zum 5:0 (77.) und Moniak steuerte in der Schlussminute das 6:0 bei. SVO: Kracht, Bertram, Keich, Jerger, Harmening (53. Vinke), Wagner, Seifert, König, Nonnenberg, Deppe (73. Uzuneminoglu).

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare