×

Abschied von Wolfgang Moczall

Haste. Die Gemeinde Haste trauert um ihren ehemaligen Bürgermeister. Am 24. Dezember starb Wolfgang Moczall im Alter von 85 Jahren.

Moczall wurde 1922 in Rügenwalde/Pommern geboren. Der Krieg verschlug ihn nach Hannover. Bei der Deutschen Bundespost lernte er auch seine spätere Frau Brunhilde kennen, mit der er 2002 Goldene Hochzei feierte. 1976 zog Wolfgang Moczall nach Haste in ein neues Einfamilienhaus im Forstweg. Seine aktive Lebenseinstellungund sein Interesse am politischen Geschehen führte ihn 1983 in den Rat der Gemeinde, der den SPD-Politiker drei Jahre später zum Ratsvorsitzenden wählte. Bis 1994 war er Bürgermeister und Gemeindedirektor. Wolfgang Moczall hinterlässt Frau, Kinder und Enkelkinder. Haste nimmt Abschied am 4. Januar um 14 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt