×
29 Jahre im Dienste von psychisch Kranken

Abschied von Birgid Schäfer

HAMELN. Vor fast 30 Jahren hat sie gemeinsam mit anderen Betroffenen den Verein „Die Brücke e. V.“ gegründet, ein Verein für psychisch kranke Menschen und ihre Angehörigen an der Kaiserstraße 80.

Jetzt wurde Birgid Schäfer in den Ruhestand verabschiedet. Nach fünf Jahren Vorstandsarbeit wurde sie Mitarbeiterin in der Begegnungsstätte des Vereins und blieb dies bis Januar diesen Jahres.

Birgid Schäfer bedankte sich bei all ihren Wegbegleitern. Zeigte Höhepunkte ihrer Arbeit auf. So zum Beispiel die vielen kreativen Nachmittage mit den Brücke-Besuchern, die Tagesfahrten in andere Städte mit Schülern der Elisabeth-Selbert-Schule, das war gelebte Inklusion.

Die Vorsitzende der Brücke, Irina Teichert, dankte ihr von Herzen für die Arbeit. Der ehemalige Geschäftsführer des Paritätischen, Norbert Raabe, erinnerte an die Gründung des Vereins und an die gute gemeinsame Arbeit zwischen Pari und Brücke. Ein Besucher der Begegnungsstätte, Reinhard T., hat zum Abschluss das Lied „Der perfekte Moment“ von Max Raabe gesungen und ein eigenes „Abschiedsgedicht“ vorgetragen.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt