weather-image
Trotz 1:5-Niederlage: Klassenerhalt von RW Rinteln II

Abi-Fete sichert den Hesper Aufstieg in die Verbandsklasse

Tennis (nem). Ein Matchpunkt entschiedüber den Aufstieg des TSV Hespe in die Verbandsklasse und den Klassenerhalt für die Reserve von RW Rinteln.

Lachender Aufsteiger: TSV Hespe mit Jens Vehling (v.l.), Mirko K

1. Bezirksliga - Herren: RW Rinteln II - TSV Hassel 1:5. Ein dramatisches Nachholspiel mit großen Konsequenzen wurde bei RW Rinteln zelebriert. Die Gastgeber wussten, dass sie mit einem durchaus möglichen 0:6 absteigen würden. Und nach den Einzeln sah es nach dem 4:0 für die Gäste auch durchaus danach aus. Doch dann verließ ausgerechnet die Nummer eins der Gäste, Christian Steding, den Ort des Geschehens, um rechtzeitig zur Abi-Fete zu erscheinen. Diese Chance ließen sich die Gastgeber nicht entgehen. Nachdem schon zwei Einzel im dritten Satz verloren wurden, nutzten sie nun die Gunst der Stunde, und unter dem Jubel der Zuschauer holten Sebastian Blaumann und Marco Wilhelms den alles entscheidenden Punkt zum Klassenerhalt. Noch größere Freude über dieses Ergebnis herrschte allerdings bei den Herren des TSV Hespe. Sie schnappten durch den Rintelner Punkt im Doppel dem TSV Hassel noch den Aufstieg in die Verbandsklasse vor der Nase weg. Hespe und Hassel weisen 8:2 Punkte und 20:10 Matches auf. Hassel wäre mit dem 6:0-Sieg aufgestiegen. Hespe hat aber vier Sätze mehr auf seinem Konto, und damit steigt Hespe in die Verbandsklasse auf. Doch bei zwei glücklichen Mannschaften - RW Rinteln II und TSV Hespe - muss es auch zwei traurige geben. Neben Hassel, die ihr Unglück selbst verschuldet haben, trifft es nun die SG Rodenberg. RW Rinteln II und SG Rodenberg weisen beide 3:7 Punkte und 12:18 Matches auf. Doch nach Sätzen hat RW Rinteln II einen einzigen Satz Vorsprung, und genau der reicht zum Klassenerhalt. Die Ergebnisse: Holger Schunke - Christian Steding 4:6/6:7, Marcel Wolfram - Thomas Götz 6:3/2:6/4:6, Sebastian Blaumann - Eike Lütjens 1:6/6:1/2:6, Marco Wilhelms - Mirko Sievers 3:6/1:6. Schunke/Wolfram - Götz/Lütjens 6:7/6:7, Blaumann/Wilhelms - Sievers/Rätzer 6:3/6:4.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt