×

Abifeier ohne große Störungen

Stadthagen (ssr). Zwar mit zahlreichen kleineren Reibereien, aber ohne große, ernstzunehmende Störung ist nach Einschätzung der Polizei die Abifeier am Sonnabend in der Festhalle verlaufen. Rund 1800 junge Menschen feierten bis tief in die Nacht. Zum dritten Mal trat die Stadthäger Polizei gemeinsam mit Mitarbeitern des Amtes für Ordnungs- und Bürgerfragen und zwei Mitarbeiterinnen des Schaumburger Jugendamtes während der Abi-Fete in der Festhalle in Aktion. Das Konzept, den feiernden Jugendlichen eine gelungene Party zu gewährleisten, Störenfrieden jedoch eine deutliche Absage zu erteilen, ging nach Überzeugung der Behörden wieder auf.

Niemand habe die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen müssen. Bei mehr als 50 der von den Jugendamtsmitarbeiterinnen überprüften Jugendlichen "gab es nur wenige, denen es nicht gelang, die oder den ,Erziehungsbeauftragten' aufzutreiben", so Polizeisprecher Axel Bergmann.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt