×
Geplante Wiedereröffnung verschiebt sich bis mindestens 23. Spetember

Abfluss-System kaputt: Hallenbad zu

Bad Nenndorf (fox). Aus der Hallenbad-Eröffnung wurde nichts. Während Sanierungsarbeiten haben Handwerker eine Feststellung gemacht, die den Zeitplan der Arbeiter um mindestens vier Wochen verschiebt: Das Abwassersystem ist defekt - Altersschwäche. Um das Problem zu beheben, muss der Kreis als Träger des Bades tief in die Tasche greifen: 14 000 Euro koste die Lösung des Problems, teilte Hochbauamts-Leiter Fritz Klebe mit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt