weather-image
16°
Immer mehr Rintelner und Auetaler sind mit dem GPS in der Hand auf "Schatzsuche" unterwegs

Abenteuer Geocaching hat Suchtcharakter

Rinteln/Auetal (wm). Es gibt Sachen die sind einfach nur irre: Da erklärt jemand einen leeren Container zum Ziel einer Schatzsuche - nur zu öffnen mit einem Schlüssel, der irgendwo im Deister versteckt ist. Und die Finder statten diesen Container nach und nach mit Möbeln aus, bis ein gemütliches Wohnzimmer entsteht - das sich wiederum laufend verändert, einfachdeshalb, weil jeder neue Besucher Einrichtungsgegenstände mitbringt und gegen vorhandene austauscht. Diese irre Sache ist der neueste Trend beim "Geocaching" (engl., sprich: Dschiokäsching) einer Schnitzeljagd mit GPS - einem Navigationsgerät, ähnlich, wie man es inzwischen in fast jedem Auto findet.

Eine Kamera hat ein Geocacher immer zur Hand, schließlich will d


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt