weather-image
Kinderkrippe offiziell eingeweiht / Politiker investieren 28 000 Euro / Es gibt bereits eine Warteliste

Ab jetzt ist Platz für Eilsens jüngste Erdenbürger

Heeßen (tw). Das wird die Eilser Eltern freuen: In der Samtgemeinde können ab sofort Kinder bereits vom vollendeten ersten Lebensjahr an und bis zum Ende der Grundschulzeit betreut werden. Dass dieses Angebot nun erstmals auch für die jüngsten E rdenbürger gilt, liegt daran, dass der ev.-luth. Kindergarten "Eilsen I" jetzt über eine angegliederte Krippe verfügt. Anlässlich einer gemeinsamen Feierstunde mit Repräsentanten aus Rathaus, Kirche, Politik und Kindergarten haben die 15 Knirpse die Einrichtung an der Heeßer Schulstraße am Montagmittag offiziell in Besitz genommen.

"Was blitzt denn da?", fragen sich die Krippenkinder mit großen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt