weather-image

A 2: Bauarbeiten zwischen Rehren und Lauenau

Auf der A 2 ist zwischen den Anschlussstellen Rehren und Lauenau in Fahrtrichtung Berlin ab 1. September mit Behinderungen zu rechnen. Dort werden auf einer Länge von rund 200 Metern (in Höhe der Ortschaft Wiersen) die Ortbetonschutzwände im Seitenstreifen erneuert, teilt der regionale Geschäftsbereich Hannover der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Dazu ist es erforderlich, dass der Hauptfahr- und Standstreifen längerfristig gesperrt werden müssen. Der Verkehr wird zweispurig an der Baustelle vorbei geführt. In der Zeit vom 1. September bis voraussichtlich 31. Oktober 2016 werden die vorhandenen abgängigen Ortbetonschutzwände abgerissen und durch neue ersetzt.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt