weather-image

Übung: Menschenrettung am Landschulheim in Nienstedt

270_0900_15649_lkbm109_0110_uebung_nienstedt_15.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Das Treppenhaus sei total verqualmt. Und: Zwei Kinder und ein Erzieher würden noch vermisst. Es ist das Szenario, das Stadtausbildungsleiter Sascha Nagel vorbereitet hatte – vorbereitet für eine Alarmübung am äußeren Rand des Stadtgebietes. Mit Ortsbrandmeister Karl-Heinz Wolf hatte er die Übungsziele abgestimmt: Menschenrettung, Brandbekämpfung in dem imposanten Gebäude am Ortsrand von Nienstedt und Aufbau einer Wasserversorgung sowohl aus dem Teich am Landschulheim als auch über das Hydrantensystem.

18.13 Uhr geht der Alarm an die Einsatzkräfte raus – per SMS und per Sirenenalarm. Während die Sirenen in Eimbeckhausen bereits heulen, ist es in Nienstedt noch still, es wird erneut alarmiert.

Kurze Zeit später rollt das Fahrzeug der Nienstedter Wehr vor das Landschulheim, Christian Schrader übernimmt die Einsatzleitung – zum ersten Mal. Er verschafft sich ein Bild von der Lage, lässt sofort weitere Kräfte alarmieren. Noch bevor die anderen Wehren des Stützpunkts Eimbeckhausen eingetroffen sind, machen sich in Bad Münder die Drehleiterbesatzung, ein Tanklöschfahrzeug und der Einsatzleitwagen auf den Weg.

270_0900_15650_lkbm109_0110_uebung_nienstedt_4.jpg

In Nienstedt werden unterdessen unter Atemschutz Statisten geborgen und Schläuche verlegt. Dann ist die Drehleiter da und wird in Stellung gebracht. 61 Einsatzkräfte hören auf das Kommando von Christian Schrader. Der ist nach Übungsende nicht unzufrieden, sagt aber auch: „Es kann immer besser gehen.“ Übungsinitiator Nagel und Stadtbrandmeister Carsten Koch ziehen ebenfalls eine positive Übungsbilanz.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt