×

Überschlag bei überfrierender Nässe

Eisbergen. Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 5.54 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in den Ortsteil Hausberge, Eisberger Straße, gerufen worden.

Hier war ein blauer Passat vermutlich aufgrund von überfrierender Nässe ins Schleudern geraten, gegen einen Zaun geprallt, hatte sich überschlagen und blieb am linken Straßenrand auf dem Dach liegen. Glücklicherweise war die Fahrerin entgegen der ersten Meldung nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Bei dem Unfallopfer befürchtete der Notarzt allerdings Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule und veranlasste einen Weitertransport ins Klinikum Minden. Die Feuerwehr Porta Westfalica sicherte die Einsatzstelle ab. Foto: pr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt