×
TSV Steinbergen deklassiert in der Oberliga die SG Diepholz 8:2

Überraschungssiege von Nina Zerbst

Tischtennis (la). Der TSV Steinbergen ist in der Damen-Oberliga West weiter auf Erfolgskurs. Gestern gewann das Team klar mit 8:2 gegen die SG Diepholz.

Dabei war die Ersatzspielerin Nina Zerbst, die in der Reserve ihre Punktspiele in der Bezirksliga - also vier Klassen tiefer - bestreitet, die absoluteÜberraschung. Sie gewann ihre beiden Einzel gegen Daniela Beckmann (3:1) und Jennifer Pleuß (3:2). Beide Teams waren ersatzgeschwächt angetreten. Diepholz musste auf die Nummer eins, Denise Kleinert verzichten und Steinbergen auf Steffi Erxleben. Während Melanie Prasuhn und Yvonne Tielke ihr Auftaktdoppel gegen Jennifer Beckmann und Heike Hoffmann souverän gewannen, unterlagen Nina Zerbst und Christina Kosin am Nachbartisch knapp Jennifer Pleuß und Daniela Beckmann. In den Einzeln lief es für die Steinbergerinnen dann bestens. Lediglich Christina Kosin gab einen Punkt ab. Sie unterlag in der Verlängerung des Entscheidungssatzes Daniela Beckmann.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt