weather-image
24°

Überraschung bei den Schützen

GROSS BERKEL. Der ehemalige Vereinsvorsitzende des Schützenvereins Groß Berkel e.V., Harald Niehus hatte ohne Wissen des Vorstandes zwei Ehrenurkunden für besondere Leistungen beantragt.

270_0900_40975_wvh_2004_GB.jpg

So staunten dann der 1. Vorsitzende Ulrich Fischer und der Schießsportleiter Frank Bursie nicht schlecht, als Niehus während der Versammlung das Wort ergriff. Fischer ist bereits 48 Jahre und Bursie schon 45 Jahre im Verein und beide haben sich sehr um das Vereinswesen verdient gemacht.

Niehus lobte die langjährige Vorstandsarbeit, die Verlässlichkeit und den Arbeitseinsatz der Auszuzeichnenden und überreichte ihnen die Verdienstnadeln in Silber. Eine weitere Ehrung wegen 25-jähriger Mitgliedschaft im Verein erhielt Annika Bönick in Abwesenheit. Eine neue Kassenprüferin, Helga Begemann, wurde einstimmig gewählt. pr

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare