weather-image
23°
Große Resonanz beim Vortrag mit kombiniertem Friedhofsbesuch

Über das Leben der jüdischen Gemeinde

Obernkirchen (rd). Die Vortragsveranstaltung am Freitagabend im evangelischen Gemeindezentrum Rote Schule, zu der die evangelische- und die katholische Kirchengemeinde der Bergstadt sowie das "Kulturfenster" eingeladen hatten, hat sich mit der Geschichte der jüdischen Synagogengemeinde Obernkirchen und ihrem Friedhofes im Uhlenbruchtal befasst. Rund 60 interessierte Gäste waren dieser Einladung gefolgt, beim Besuch auf dem Friedhof am Sonntagnachmittag waren es sogar noch einige mehr.

Sehr groß war die Resonanz am Sonntag auf dem Friedhof. Foto: pr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt