Brandschutzerzieherin Bärbel Skoruppa wird von Helmut Meier in den Ruhestand verabschiedet

Über 20 Jahre Feuerwehr - jetzt hört "Grisu" auf

Deckbergen (who). "Was tun wenn's brennt?" Diese Frage hat Bärbel Skoruppa in ihren über 20 Jahren als Brandschutzerzieherin der Feuerwehr unzählige Male an Schulklassen gerichtet. Während der letzten Dienstbesprechung der Rintelner Ortsbrandmeister ist "Grisu", wie sie liebevoll in Feuerwehrkreisen genannt wird, von Stadtbrandmeister Helmut Meier in den Ruhestand verabschiedet worden.

0000435353-12-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt