weather-image
Technische Arbeiten sind abgeschlossen / Wasserqualität dennoch nicht in Ordnung

Öffnung des Rohmelbads bleibt unsicher

Bad Münder (lil). Auch wenn die technischen Arbeiten im Rohmelbad abgeschlossen sind (wir berichteten), konnte die Stadt gestern am späten Nachmittag noch keine verbindliche Zusage geben, ob das Bad heute wieder öffnet. „Die Wasserqualität ist leider noch nicht wieder in Ordnung“, bedauert Carsten Reiss, Fachdienstleiter Tiefbau der Stadt. „Wir werden weiter spülen, reinigen und daran arbeiten“, sagt er. Das schlechte Wetter kommt erschwerend hinzu, denn: „Die Sonne sorgt dafür, dass die Chlorwerte sinken. Das geht also bei diesem Wetter nicht so schnell“, weiß Peter Lochmann, einer der Schwimmmeister. Der Grenzwert für Chlor liegt bei 0,5 Milligramm pro Liter, betrug jedoch gestern Nachmittag laut Reiss 1,8.

270_008_5586411_lkbm_Schwimmmeister.jpg

Letztlich müsse der Schwimmmeister heute um 6 Uhr entschieden, ob er das Rohmelbad wieder freigeben kann. Damit die Badegäste nicht vor verschlossenen Türen stehen, empfiehlt Reiss, vorher telefonisch im Bad nachzufragen ( 05042/2743). Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung geben ab 7.30 Uhr Auskunft

( 05042/943236).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt