weather-image
22°

Öffis halten an Busroute fest

Bad Münder. Mit dem Umzug der Grundschule Bad Münder von der Kellerstraße in die ehemalige Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule ändert sich auch der Schulweg für die Kinder. Während sich für die Schüler aus der Kernstadt die Eltern über die sicherste Strecke den Kopf zerbrechen, haben sich die Öffis, Verwaltung, Landkreis, Polizei und Elternvertreter gemeinsam über die Route des Busses Gedanken gemacht, der die Schüler aus Nettelrede und Luttringhausen befördert. Das Ergebnis hat bei den Mitgliedern des Bauausschusses Stirnrunzeln ausgelöst.

270_008_7713967_lkbm_bus_laurentiusweg.jpg

Autor:

Mira Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt