weather-image
35°
Jugendliche trainieren mit dem Medizinball, um die Schusskraft zu steigern

Ärzte warnen vor dem Medizinball Deformationen im Fußgelenksbereich

Jugendfußball (jö). DieÜbungsmethode wurde beim Handball entwickelt: Um die Wurfkraft zu stärken, werfen dort die Spieler im Training mit Medizinbällen auf das Tor. Werden danach normale Bälle ausgegeben, müssen sich die Torwarte angesichts der entstehenden Geschosse in Sicherheit bringen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt