weather-image
Rolf Marchlewski Nachfolger von Uwe Vogt / Volker Wehage wird Gruppenführer

Ämterwechsel: Das Kirschendorf hat einen neuen Ortsbrandmeister

Todenmann (who). Die Ortsfeuerwehr hat seit dem vergangenen Jahr einige Veränderungen durchlebt. Zur Jahreshauptversammlung hat sie sich neu aufgestellt und mit Rolf Marchlewski als neuem Ortsbrandmeister präsentiert.

Günther Vogt (Mitte) bekommt eine Überraschung für Bauleiter-Die

Im Juli hatte Uwe Vogt sein Amt als Ortsbrandmeister abgegeben und ein Nachfolger musste gefunden werden. Doch ein neues Fahrzeug konnte man immerhin in Betrieb nehmen. Zur Erinnerung: das Vorgängerfahrzeug hatte den TÜV-Stempel nicht bekommen, aber die Stadt Rinteln hatte für Ersatz gesorgt, sodass die Feuerwehr bereits nach sieben Wochen wieder voll einsatzfähig war. Insgesamt hat sie im Vorjahr vier Einsätze gehabt, bei 82 Diensten 2473 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit geleistet und sich dazu in zahlreichen zusätzlichen Stunden einen Grillunterstand hinter dem Gerätehaus geschaffen. Als bewährte Bauleute waren dabei wieder der ehemalige Ortsbrandmeister Günther Vogt und seine Handwerker der Altersabteilung in Aktion. Der Wechsel von Rolf Marchlewski an die Spitze bedingte einen Wechsel in seiner bisherigen Position als Gruppenführer, die mit Volker Wehage besetzt werden konnte. Dafür wird Karsten Krüger Wehages Amt als Atemschutzgerätewart übernehmen. Jürgen Marchlewski bleibt weiterhin Gerätewart und wird stellvertretender Jugendfeuerwehrwart. Sieben Beförderungen sorgten für weitere Veränderungen: Manja Janke rückte zur Feuerwehrfrau auf und Oberfeuerwehrmänner wurden Michael Babatz, Volker Wehage und Hendrik Olminski, Felix Kortemeier Hauptfeuerwehrmann. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Uwe Jansen wurde zum 1. Hauptlöschmeister befördert und Rolf Marchlewski zum Hauptlöschmeister. Darüber hinaus zeichnete Stadtbrandmeister Helmut Meier den gerade wieder gewählten Schriftführer Helmuth Künneke für 40 Feuerwehr-Dienstjahre aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt