×

88-Jähriger stirbt in Bad-Münder: Corona-Diagnose nach dem Tod

In Bad Münder ist ein 88-Jähriger gestorben. Nach dem Tod stellten die Ärzte eine Infektion mit dem Corona-Virus fest.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat am Sonnabend den ersten Todesfall eines mit dem Coronavirus infizierten Menschen bestätigt. Bei dem 88-Jährigen aus Bad Münder, der am Freitag starb, sei die Infektion aber erst nach dem Tod festgestellt worden. Der Mann lebte in einer Einrichtung und litt demnach unter Vorerkrankungen. Er habe vor seinem Tod keine typischen Symptome gezeigt. 

Nur aufgrund einer weiteren seit Freitag positiv getesteten Person in der Einrichtung wurde bei dem Verstorbenen vorsorglich ein Abstrich genommen. „Heute früh stand dann im Ergebnis fest, dass der verstorbene Heimbewohner ebenfalls mit dem Corona Virus infiziert war“, bestätigt Silke Farin, Leiterin des Gesundheitsamtes beim Landkreis Hameln-Pyrmont. Man habe zusammen mit der Einrichtungsleitung Maßnahmen ergriffen, um Personal und Bewohner zu schützen - Tests sowie die Ausstattung mit Schutzausrüstung.

Der Erste Kreisrat Carsten Vetter spricht den Angehörigen des Mannes sei Beileid aus: "Damit ist nun hier bei uns der Fall eingetreten, den sich niemand gewünscht  hat“ so Vetter.  Der Verstorbene gehöre genau zu der Risikogruppe, „die momentan den größten Schutz braucht und sich daher zwingend an die Regeln zur Eindämmung des Virus halten muss“, betont Vetter und appeliert weiter, „ so schwer es dem Einzelnen vielleicht auch fallen mag, aber im Kampf gegen Covid-19 ist es unverzichtbar, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken".

Im Landkreis gibt es momentan insgesamt 46 bestätigte Coronafälle. Davon sind sechs Personen wieder genesen. 139 Personen zählen zur Kategorie 1 und  befinden sich in häuslich angeordneter  Quarantäne.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt