weather-image
23°
A 2: Brummi-Kapitän gibt bei Polizeikontrolle falschen Namen an

80 Stunden hinterm Lkw-Steuer

Lauenau (rd). Ein 54-jähriger Lastwagenfahrer ist von Beamten des Zentralen Verkehrsdienstes Hannover auf der Autobahn 2 bei Lauenau gestoppt worden, nachdem er mehr als 80 Stunden hinterm Lenkrad gesessen hatte. Die Ermittler kontrollierten den Brummi-Fahrer, weil er zuvor den Sicherheitsabstand zu seinem Vordermann unterschritten hatte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt