×
Feld- und Angerstraße feierten ihre Sackgasse

80 Jahre upen Sacke

Hessisch Oldendorf. Upen Sacke, dort wo Hessisch Oldendorf im Westen in einer Sackgasse endet, haben Anwohner von der Feldstraße und der Angerstraße zum Fest eingeladen. Schließlich ist es 80 Jahre her, dass ihre Feldstraße bebaut wurde. Auf alle Besucher aus Hessisch Oldendorf warten bei dem Straßenfest eine Tombola, das Glücksrad wurde heftig gedreht und Spielstationen für Kinder wurden aufgebaut, die auch gern angenommen wurden. Es standen hausgemachte Kuchen sowie leckere Torten und Salate zur Auswahl. Eine Fotoserie zeigte Bilder aus den Jahren 1935, als die Straße gebaut wurde, bis 2015. Und die beiden Auftritte der Sackhüpfer faszinierten die Besucher. Im Festzelt saßen jung und alt dicht beieinander und wollten die in schwarze T-Shirts mit aufgedrucktem goldenen Sack voller Münzen gekleideten zwölf Tänzerinnen sehen. Für ihre peppige Choreografie gab es Riesenapplaus. Mit dem Tanz knüpfen die Sackhüpfer an eine Tradition an, die Anwohnerin Monika Hannig zum 50-jährigen Bestehen der Straße mit Kindern aus der Nachbarschaft bereits eingeführt hatte.

Autor:

Annette Hensel
Die Gäste und Anwohner waren begeistert von der Feier. ah



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt