Geldstrafe und Führerscheinsperre

79-Jähriger mit Alkohol am Steuer - Fahrerflucht

Stadthagen (menz). Mit fast 80 Jahren hat ein Stadthäger zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem Strafgericht gemacht. Der Rentner wurde am Amtsgericht wegen Fahrerflucht im Zusammenhang mit Alkohol am Steuer zu einer Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt. Außerdem wurde er mit einer Führerscheinsperre von vier Monaten belegt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt