weather-image
Drei Künstlerinnen präsentieren ihre Werke in der Wandelhalle

73. Kunstausstellung mit jeder Menge Frauen-Power

Bad Eilsen (jaw). Die 73. Kunstausstellung in der Wandelhalle des Rehazentrums Bad Eilsen eröffnet am Donnerstag, 10. April. Beginn ist um 18.30 Uhr. Zur Einleitung wird Dr. Ulrich Eggebrecht einführende Worte spre chen.

Gezeigt werden Werke der Künstlerinnen Britt Buvrin- Wolff, Katrin Grote und Elke Jung. Musikalisch begleitet wird die Vernissage von der Pianistin Vilmante Povilonyte mit Stücken von Domenico Scarlatti und Frederic Chopin. Von der in Malmö, Schweden, geborenen Britt Buvrin- Wolff werden Bilder aus Acryl, Mischtechnik undÖl gezeigt. Studiert hat sie Marketing und besuchte eine Fachschule für Design. Seit 1994 nahm sie an verschiedenen künstlerischen Kursen und Seminaren teil, unter anderem zu den Techniken Ölmalerei und Acryl. Sie hat schon an vielen Ausstellungen teilgenommen, so 2004 auf dem Kunstmarkt in Burgwedel und 2007 im Galerie Zentrum Vital in Hann over. Die ausgebildete Maschinenbauzeichnerin Katrin Grote stellt Papiercollagen aus. Seit 1990 beschäftigt sich die 1964 in Leipzig Geborene mit künstlerischer Gestaltung. Sie ist Mitglied des Kunstvereins Burgwedel/Isernhagen. In diesem Rahmen hatte sie eine Ausstellung im Rathaus von Burgwedel. Ebenfalls Werke in Acryl und Mischtechnik werden von der 1939 in Verden (Aller) geborenen Elke Jung ausgestellt. Im Rahmen ihres Studiums der Pädagogik nahm sie an Seminaren mit dem Schwerpunkt Werken teil. Sie war von 1964 bis 1972 als Lehrerin an einer Grund- und Hauptschule, anschließend 30 Jahre an einer Sonderschule für Lernhilfe in Großburgwedel tätig. Seit 1990 hat sie an Kursen verschiedener Künstler teilgenommen. Die Ausstellung ist bis zum 8. Juni in der Wandelhalle in Bad Eilsen zu sehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt