weather-image
Projektaufgaben gestern um 17 Uhr verteilt

72 Stunden Lebenshilfe und Kindergarten unterstützen

Rinteln (clb). Es ist 16.30 Uhr: "Just another crisis" stürmen die Marktplatzbühne, geben mit E-Gitarre und Schlagzeug ihre besten Songs zum Besten und sorgen bei den Mädchen für Gekreische.

16.40 Uhr: Bärbel Schön und Bürgermeister und Schirmherr Karl-Heinz Buchholz begrüßen alle Teilnehmer und Unterstützer der Aktion "72 Stunden. Besser jetzt.", die zum ersten Mal in Rinteln stattfindet. Die Idee: Von Donnerstag, 17.04 Uhr, bis Sonntag, 17.04 Uhr, leisten 24 Teilnehmer 72 Stunden gemeinnützige Arbeit - ohne vorher zu wissen, was genau sie machen sollen. Aus dem Bereich des Bistums Hildesheim beteiligen sichüber 80 Gruppen an dem Projekt, zwei davon aus Rinteln: "Die Helden von St. Sturmius" sowie der "Schülerbibelkreis". Das Projekt haben neben Gemeindereferentin Martina Knöpfel-Lüssem auch Bärbel Schön und Christian Albrecht als Ehrenamtliche mitorganisiert. 17 Uhr: Die Nachwuchsband, die zuvor noch gerockt hat, hört auf zu spielen. Es wird still. St. Sturmius' Glocken läuten. Die Spannung unter den Teilnehmern steigt - welche Aufgaben sie an diesem Wochenende erwartet, wird in vier Minuten verraten. 17.04 Uhr: Endlich ist es soweit. Die zuvor streng gehüteten Umschläge mit den Aufgaben werden an die beiden Gruppen verteilt. Aufregung und Neugier unter den Jugendlichen. Sie reißen die Umschläge auf - und sind nun schlauer: Die "Helden" haben den Auftrag, für den Waldkindergarten Naturspielgeräte zu fertigen und der Schutzhütte einen neuen Anstrich zu verpassen; der "Bibelkreis" soll sich unter dem Motto "Gemeinschaft auf Zeit" kreative und bewegliche Angebote für die Bewohner der Lebenshilfe überlegen sowie einen Abschlussgottesdienst gestalten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt