weather-image
Bückeburg verliert gegen Hannover 1:3

7:1 - JSG Niedernwöhren macht kurzen Prozess

Jugendfußball (gk). In der C-Junioren-Bezirksliga fuhr die JSG Niedernwöhren/Enzen einen 7:1-Kantersieg über den ASC Nienburg ein.

C-Junioren-Bezirksoberliga: VfL Bückeburg - HSC Hannover 1:3. Der HSC hatte in der ersten Hälfte zwar die höheren Spielanteile, doch die Grün-Weißen boten eine starke kämpferische Leistung. Die Mannschaft hielt sich an die taktischen Vorgaben des VfL-Coaches, doch Tormöglichkeiten gab es für beide Seiten wenig, so dass die Seiten torlos gewechselt wurden. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Obst-Schützlinge mehr vom Spiel. Sie waren überlegen und gingen in der 57. Minute durch Mustafa Khodr mit 1:0 in Führung. Fünf Minuten später kam der HSC aus dem Gewühl heraus zum 1:1-Ausgleich. Der HSC nutzte die Schlussphase zu seinem Vorteil aus und markierten in der 68. und 71. Minute die Treffer zum 3:1-Endstand. C-Junioren-Bezirksliga: JSG Niedernwöhren/Enzen - ASC Nienburg 7:1. Die Rot-Weißen waren an diesem Tage die klar bessere Mannschaft, gefielen durch eine gute Laufarbeit und sicheren Kombinationen. Nach dem ersten Abtasten beider Seiten in der Anfangsphase fälschte Boran eine Flanke zum 1:0 für die JSG ab. Durch den Kopfball von Carlo Calvo nach dem Eckstoß von Engwer hieß es in der 23. Minute 2:0. Die Nienburger verkürzten in der 32. Minute durch Michelfeit nach einem Eckball auf 2:1. Konnten die Gäste in der ersten Halbzeit die Begegnung noch recht offen gestalten, brachen sie in den zweiten 35 Minuten völlig ein. In der 39. Minute gelang Daniel Engwer mit einem Seitfallzieher das 3:1. Carlo Calvo (43.) verwandelte einen Strafstoß zum 4:1. Niko Kerkmann, der im gesamten Spiel stark aufspielte, stellte in der 62. Minute mit einem Freistoßtreffer aus 20 Metern das 5:1 her. In der 64. Minute schloss Nils Hochmuth eine schöne Kombination zum 6:1 ab. Auf Vorarbeit von Kerkmann, der den besser postierten Seidel mit einem klugen Ball bediente, schoss dieser in der 67. Minute zum 7:1-Endstand ein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt