×

70:71-Niederlage Pechsträhne des TVB hält an

Basketball (rh). Einmal mehr wurde der TV Bergkrug in dieser Saison vom Glück im Stich gelassen. Wie schon gegen den CVJM Hannover, so verlor die Mannschaft auch beim MTV Stolzenau ihr Punktspiel in der Bezirksoberliga mit einem Punkt Unterschied 70:71.

In einem zerfahrenen Spiel war der TVB fast ausschließlich damit beschäftigt, einem Rückstand hinterher zu laufen. Bergkrug führte nur einmal in dieser Partie. Nach 15 Minuten stand es 18:17 für die Gäste. Der MTV konterte sehr schnell mit einem 8:0- Lauf. Zwischen vier und elf Punkten betrug der Rückstand bis in die Schlussphase hinein. BeideMannschaften hatten bis dahin ausreichend Gelegenheiten, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden, nutzten dies aber nicht. Beim TVB wurde, je näher es dem Ende entgegenging, das Einzelspiel übertrieben, während der MTV aus allen Lagen verfehlte. Trotz des 5. Fouls von Spielmacher Sven Busche wurde die Schlussphase des Spiels dramatisch. Einige feine Einzelleistungen brachten den TVB ganz dicht heran. In der 37. Minute hieß es nur noch 71:68 für den MTV. Danach allerdings gab es sechs Angriffe ohne zählbaren Erfolg. Zum Glück machten es die Gastgeber auf der anderen Seite nicht besser. 32 Sekunden vor dem Ende führte der MTV mit 71:70, hatte allerdings Ballbesitz. Jetzt hieß es gut und ohne Fouls zu verteidigen. Das gelang und der TVB hatte Ballbesitz. Aber auch er vergab seine Siegchance. TVB: Sebastian Rösler 18, Dennis Busche 11, Nico Busche 9, Schmidt 16, Badtke 2, Heckmann 2, Sascha Rösler, Redeker 4.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt