weather-image
30°
ZDF-Übertragung des Gottesdienstes zum Volkstrauertag aus der Stadtkirche

70 Tonnen Ausrüstung bringen den Bischof live in die guten Stuben

Bückeburg. Reibungslos ist ZDF-Fernsehgottesdienst in der Stadtkirche zu Bückeburg über die Bühne gegangen. Eine Dreiviertelstunde lang übertrug das Zweite Deutsche Fernsehen live den Gottesdienst, der anlässlich des Volkstrauertages unter dem Motto "Es ist an der Zeit, sich dem Raum der Vergebung zu öffnen" stand. Gehalten wurde er von Landesbischof Jürgen Johannesdotter und Pastor Lutz Gräber. Inhaltlicher Schwerpunkt war das Thema Zwangarbeit, das von sieben Jugendlichen aus der Landeskirche unter Leitung von Jugenddiakon Joachim Büge über einen längeren Zeitraum bearbeitet und während des Gottesdienstes vorgestellt wurde.

Technik pur in der altehrwürdigen Stadtkirche: Gestern Morgen fl

Autor:

Johannes Pietsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt