weather-image
Wege im Bückeberg sind wieder begehbar / Sturzbäche versickern frühzeitig im Wald

6000 Tonnen aus der Nachbarschaft verbaut

Landkreis (who). Als "Pulsadern des Waldes" werten Forstleute vielsagend die Wege im Wald. Das Kreisforstamt Spießingshol hat bereits vor einiger Zeit damit begonnen, bei Wendthagen und Obernwöhren eine Strecke vo n insgesamt rund 4000 Metern dieses Adern-Systems grundlegend zuüberarbeiten.

0000504229.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt